Dienstag, 17. Mai 2016

Sich trauen.

Was bleibt einem nicht doch alles verborgen, wenn man sich nicht traut.
Ich? 
Ich traue mich viele Dinge nicht. 
Manchmal traue ich mich nicht, zu sprechen, obwohl ich wichtige Dinge zu sagen hätte. 
Manchmal traue ich mich nicht, zu dem zu stehen, was ich fühle. 
Und manchmal bin ich einfach der größte Angsthase, den die Welt je gesehen hat - auch im Umgang mit Tivo.
Sich nicht zu trauen bedeutet dann gern mal, Dinge nicht auszuprobieren, aber es kann auch bedeuten, manchem ganz aus dem Weg zu gehen und wichtiges gar nicht erst anzupacken. 
Das kann ein großes Problem werden! 
Es mag jetzt noch nicht wichtig erscheinen, dass das Pferd ruhig stehen bleiben kann, aber was, wenn es einen Notfall hat und den Tierarzt gefährden könnte durch die Panik?
Was, wenn es nicht folgen kann, und doch dringend durch den gruseligen Wald heim folgen muss?  


Und was brauchen wir jetzt? 
Mut und Geduld.
Mut, die Dinge anzugehen und zu probieren, und Geduld, nicht bei dem ersten Gegenwind einzuknicken, sondern beharrlich zu bleiben. 
Und: gute Freunde, die uns helfen wieder Mut zu finden. (Manchmal auch mit Worten, die nicht schön sind zu hören, aber wichtig und vor allem ehrlich.
Danke an euch alle, ihr wunderbaren Mitmacher ❤️)

Ich habe wieder Mut gefunden, auch durch meine sehr wundervolle Trainerin (Conny), die mir das Gefühl gibt, sicher zu sein und ausprobieren zu dürfen. 
Tivo und ich sind wieder auf dem richtigen Kurs! 
Ich traue mich so langsam wieder an all die Dinge heran, die für mich wie große Monster ausgesehen haben. Die große Halle, in der immer Trubel ist. Der Hufbock, bei dessen Anblick ich direkt an fliegende Hufe denken musste. Mein Pony, das mich zeitweilig ständig an einen Rebell hat denken lassen.
Das Schönste für mich: Tivo sagt jetzt schon Danke. Dafür, dass ich ihm eine klarere Linie zu geben lerne und somit viel mehr Sicherheit und Ruhe ausstrahle. 
Und ich kann mich nur bedanken für ein Pony, was folgt und mit mir ausprobiert.
Danke Plüschpony. 
Ich wünsche allen ganz viel Mut!